Archivierter Artikel vom 29.06.2012, 16:50 Uhr

Jan Becker gewinnt überlegen den Fünfkampf

Kein Teaser vorhanden

Ein Sturm hatte die Nase vorn im Vierkampf der Jugend M 14. Allerdings wurde nicht wie berichtet Konrad Sturm in Hachenburg Rheinlandmeister im Neunkampf, sondern Anton Sturm (Foto). Somit ist es auch Anton Sturm, der sich mit 4386 Punkten in der Rheinland-Bestenliste auf Platz eins eingetragen hat. 
Foto: Andreas Hergenhahn
Ein Sturm hatte die Nase vorn im Vierkampf der Jugend M 14. Allerdings wurde nicht wie berichtet Konrad Sturm in Hachenburg Rheinlandmeister im Neunkampf, sondern Anton Sturm (Foto). Somit ist es auch Anton Sturm, der sich mit 4386 Punkten in der Rheinland-Bestenliste auf Platz eins eingetragen hat.
Foto: Andreas Hergenhahn

Becker startete mit 11,75 Sekunden über 100 Meter in den Wettbewerb, ließ durchschnittliche 5,40 Meter im Weitsprung folgen und stieß die Kugel auf 12,12 Meter. Ein Ausrufezeichen setzte der LG-Starter im Hochsprung: Die Höhe von 1,83 Meter hat er in dieser Saison zum ersten Mal gemeistert – und war in Hachenburg auch die Bestmarke im Fünfkampf seiner Altersklasse. Mit 54,97 Sekunden über 400 Meter machte Jan Becker am Ende alles klar und verwies die Konzer Maximilian Henrich und Stiverson Rodriguez mit großen Rückständen auf die Plätze. ros