Archivierter Artikel vom 02.10.2014, 17:35 Uhr
Plus

Jahresbeginn 2012: Wachset und mehret euch bloß nicht noch weiter

Wir stecken mittendrin in einem gewaltigen Epochenumbruch – hier fordert Andreas Pecht in seinem Neujahrsessay zum Jahr 2012 eine Abkehr von der überlebten Wachstums-Maxime hin zu einer sozial gerechten, neuen Lebensqualität.

Lesezeit: 8 Minuten