40.000

PyeongchangJacqueline Lölling in Pyeongchang: Auf dieser Bahn fährt die Skeletonpilotin aus Brachbach um Gold [Teil 6]

Marco Rosbach

Der Mensch, der Schlitten, die Bahn: Diese drei Faktoren spielen zusammen, wenn für die besten Skeletonpiloten der Welt der Kampf um olympisches Gold beginnt. Kennen die Fahrer im Weltcup die meisten Eiskanäle mit den Jahren aus dem Effeff, betreten sie im Alpensia Sliding Centre in Pyeongchang weitgehend Neuland. Die Olympiabahn ist schön, aber auch ganz schön anspruchsvoll. Und sie ist die große Unbekannte im Zusammenspiel der drei entscheidenden Faktoren.

Hier soll für Jacqueline Lölling der olympische Traum in Erfüllung gehen: Auf der gefürchteten Bahn im Alpensia Sliding Centre fahren am Freitag und Samstag die Skeletonpilotinnen um Gold, Silber und ...
Lesezeit für diesen Artikel (979 Wörter): 4 Minuten, 15 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!