Archivierter Artikel vom 15.02.2018, 06:00 Uhr
Plus
Pyeongchang

Jacqueline Lölling in Pyeongchang: Auf dieser Bahn fährt die Skeletonpilotin aus Brachbach um Gold [Teil 6]

Der Mensch, der Schlitten, die Bahn: Diese drei Faktoren spielen zusammen, wenn für die besten Skeletonpiloten der Welt der Kampf um olympisches Gold beginnt. Kennen die Fahrer im Weltcup die meisten Eiskanäle mit den Jahren aus dem Effeff, betreten sie im Alpensia Sliding Centre in Pyeongchang weitgehend Neuland. Die Olympiabahn ist schön, aber auch ganz schön anspruchsvoll. Und sie ist die große Unbekannte im Zusammenspiel der drei entscheidenden Faktoren.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 5 Minuten
+ 19 weitere Artikel zum Thema