Archivierter Artikel vom 26.03.2013, 21:05 Uhr
Plus

Ja zum SC Berod-Wahlrod: Thomas Schäfers Weg ist noch nicht am Ende

Kein Teaser vorhanden

Weiter geht's: Thomas Schäfer geht in der kommenden Saison in sein fünftes Trainerjahr beim SC Berod-Wahlrod.
Weiter geht's: Thomas Schäfer geht in der kommenden Saison in sein fünftes Trainerjahr beim SC Berod-Wahlrod.
Foto: Tom Neumann

Auch der Spielertrainer selbst freut sich darüber, dass er seine Arbeit beim SC Berod-Wahlrod fortsetzen kann. „Wir haben uns hier etwas aufgebaut mit vielen Spielern, die jetzt erst ins beste Fußballalter kommen“, sagt Schäfer. „Ich sehe meinen Weg hier noch nicht als beendet an. Die Mannschaft ist ein richtiges Team und bleibt komplett zusammen.“ Nur ein Gespräch stehe noch aus, so der torgefährliche Übungsleiter. Außerdem werde der Verein versuchen, die Mannschaft, die aktuell den neunten Tabellenplatz belegt, punktuell zu verstärken. red