Archivierter Artikel vom 30.07.2010, 21:38 Uhr
Ferien

@itsAnikaa grüßt aus dem Urlaub

und unsere Zeitung hatte die Smartphones in den Urlaub 1.0 geschickt, um Botschaften dann doch im Web 2.0 zuzustellen. Das ergibt die Grüße 3.0. Die sehen so aus: Wir scannen Ansichtskarten ein, laden sie hoch und twittern die Links.

Grüße aus Papier, digital zugestellt.

Grüße aus Papier, digital zugestellt.

Ferien – und unsere Zeitung hatte die Smartphones in den Urlaub 1.0 geschickt, um Botschaften dann doch im Web 2.0 zuzustellen. Das ergibt die Grüße 3.0. Die sehen so aus: Wir scannen Ansichtskarten ein, laden sie hoch und twittern die Links zu den Karten. Mitgemacht hat auch@itsAnikaa, bevor sie ihren Twitternamen geändert hat – hier sind ihre Urlaubsgrüße.

Der Aufruf zur Aktion ist hier nachzulesen.