Archivierter Artikel vom 17.02.2014, 06:00 Uhr
Plus
Berlin/Trier

Interview: Wer bekommt die Chance zum Leben?

Im Bundestag will die Trierer Grünen-Abgeordnete Corinna Rüffer als behindertenpolitische Sprecherin für das gemeinsame Lernen und Arbeiten von Behinderten und Nichtbehinderten werben. Ihre kleine Tochter hat das Down-Syndrom und geht in einen „normalen“ Kindergarten. Rüffer sagt, man müsse manches einfach wagen, damit sich im Zusammenleben von Behinderten und Nichtbehinderten etwas bewegt.

Lesezeit: 5 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema