Archivierter Artikel vom 04.10.2011, 09:43 Uhr
Wiesbaden

Internationales Trickfilm-Festival im Biebricher Schloss

Das Internationale Trickfilm-Wochenende Wiesbaden ist neben Stuttgart das einzige internationale Festival in Deutschland, das ausschließlich dem Trickfilm gewidmet ist.

Internationales Trickfilm-Festival im Biebricher Schloss
Foto: Szenenbild „Robot Chicken

Wiesbaden – Das Internationale Trickfilm-Wochenende Wiesbaden ist neben Stuttgart das einzige internationale Festival in Deutschland, das ausschließlich dem Trickfilm gewidmet ist.

Es wird vom 13. bis 16. Oktober zum dreizehnten Mal im Vorführsaal der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung im Rahmen der in diesem Jahr mit dem Wiesbadener Kulturpreis ausgezeichneten „Filme im Schloss“ veranstaltet.

Es laufen lange, mittellange und kurze Trickfilme in allen Techniken (2D-und 3D-Computer, Zeichentrick, Stop-Motion, Handmade-Filme etc.). Alle Beiträge werden auf Einladung gezeigt. Insgesamt laufen 111 Beiträge aus 23 Ländern, darunter 45 in deutscher Erstaufführung und weitere 37 als Rhein-Main-Premiere.