Archivierter Artikel vom 12.10.2012, 06:11 Uhr
Plus

Industrie lockt Kinder mit Einheitsbrei

Bastian Schweinsteiger, Spongebob und die Kuh Paula haben nicht viel gemeinsam. Wohl nur eins: Sie bewerben Nahrungsmittel für Kinder. „Emotional Appeal“ nennen es die Fachleute, wenn das Marketing die Gefühlswelt der Kunden anspricht. Wenn die Kunden Kinder und die von ihnen heiß begehrten Produkte von minderer Qualität sind, läuten Verbraucherschützer die Alarmglocken.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema