40.000
Aus unserem Archiv

In Oberbieber und in Rheinbreitbach gibt es keinen Sieger

Kein Teaser vorhanden

VfL Oberbieber – CSV Neuwied 1:1 (0:0). Die Gäste aus der Deichstadt erwischten vor 80 Zuschauern den besseren Start. Noch vor der Pause kam Oberbieber dann besser in die Partie, das vermeintliche 1:0 wurde aber zu Recht wegen einer Abseitsstellung aberkannt. In der 53. Minute gingen die Gäste durch Alexander Funk in Führung. Der VfL Oberbieber warf in der Schlussphase alles nach vorne und wurde nach 77 Minuten durch ein Traumtor von Mazlum Arbursu mit dem Ausgleich belohnt. "Wir können mit dem Punkt gut leben", sagte VfL-Trainer Volker Christ.

SV Rheinbreitbach II – SV Leutesdorf 1:1 (0:1). Der SV Leutesdorf führte zur Pause verdient durch das Tor von Gianluca Mellone aus der 34. Minute. Gästetrainer Jürgen Daun meinte nach der Begegnung: "Vielleicht hätten wir das zweite Tor nachlegen müssen. Insgesamt bin ich aber zufrieden mit dem Punktgewinn nach einer Vorbereitung ohne Testspiel und Training auf dem Platz." In der 55. Minute sah der Leutesdorfer Christoph Fuchs nach Handspiel auf der Torlinie die Rote Karte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Ahmet Celik zum 1:1. In der Folge spielte nur noch Rheinbreitbach, am Ergebnis änderte sich vor nur 20 Zuschauern jedoch nichts mehr. "Eigentlich ist das Remis zu wenig für uns. Wir sind aber selbst schuld, da wir das Spiel in der ersten Hälfte aus der Hand gegeben haben", schimpfte SVR-Coach Thomas Rücker. Daniel Korzilius

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

17°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 31°C
Freitag

14°C - 27°C
Samstag

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!