Archivierter Artikel vom 12.01.2011, 09:30 Uhr
Plus
Baar

In Hotel eingestiegen

Ein 22-Jähriger ist vom Amtsgericht Mayen wegen Beihilfe zum Diebstahl im besonders schweren Fall zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden. Als Bewährungsauflage muss er in den nächsten fünf Monaten 200 Stunden Sozialdienst ableisten. Mit dem Urteil kam der ehemalige Mayener, der bereits unter Bewährung steht, glimpflich davon. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Mann, der jetzt im Westerwald lebt, Diebstahl im besonders schweren Fall vorgeworfen. Laut Anklageschrift soll er im vergangenen März zunächst die Fensterscheibe eines Hotels in Baar eingeschlagen haben. Dann soll er in das Hotel eingestiegen sein und neben einem Fernseher und einem Receiver auch Alkohol und Bargeld entwendet haben. Der Schaden betrug rund 1800 Euro.

Lesezeit: 1 Minuten