Archivierter Artikel vom 10.01.2011, 08:50 Uhr
Plus
Mainz

In der Walpodenakademie bekommt die Sprache eine Seele

Das handgemalte Schild neben der Vinylscheibe auf dem Bild an der Wand stellt klar: „Das ist nicht die Sonne, die untergeht.“ Auch sonst spielt Schrift – und vor allem Sprache – eine große Rolle am Eröffnungsabend des öffentlich entstehenden Romanprojekts „seelenmusik“ der Walpodenakademie in der Neubrunnenstraße.

Lesezeit: 3 Minuten