Archivierter Artikel vom 06.12.2011, 15:54 Uhr
Wiesbaden

Im Detail: Erfolg mit Klage in Wiesbaden

So lief die Umweltklage in Hessen ab:

  • Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat im Oktober der Klage einer Frau und der Deutschen Umwelthilfe gegen das Land Hessen stattgegeben.
  • Klagegrund waren hohe Feinstaub- und Stickoxidbelastungen in der Stadt, die durch den Luftreinhalteplan nicht wirksam gesenkt würden.
  • Die Verhandlung galt als bundesweites Musterverfahren, erstmals klagte ein Umweltverband.
  • Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig. Hessen hat dagegen Berufung eingelegt.
  • Az.: 4 K 757/11, im Internet: www.vg-wiesbaden.justiz.hessen.de