Laubenheim

Im Detail: Campingplatz Rheinufer

Seit der offiziellen Inbetriebnahme des „Licht-, Luft- und Sonnenbades“ am 10. Juni 1934 ist das Gelände direkt am Rheinufer in Familienbesitz geblieben und wurde zum Lebenswerk der Familien Anstatt, Belzer und Döring.

Anzeige

Dörings Großvater, Jakob Anstatt, begründete das Leben am Wasser. Renate Dörings Tante, Loni Belzer, wechselte Mitte der 60er-Jahre wegen der zunehmenden Verschmutzung des Rheins nach und nach vom Schwimmbad- zum Campingbetrieb.

Die Strandbadbesucher blieben aus, Zelte und Wohnwagen nahmen den Platz am Strom ein. Renate Döring schließlich baute das Gelände vor 30 Jahren zum heutigen „Campingplatz Rheinufer“ aus. Mittlerweile schätzen ihn Camper aus der ganzen Welt. hel