Archivierter Artikel vom 12.11.2010, 11:36 Uhr
Budenheim

Hund vertreibt Räuber aus Spielothek

Bei einem Überfall einer Spielothek in Budenheim ist der Täter ohne Beute geflüchtet. Der Hund einer Angestellten hatte ihn vertrieben.

Foto: Pixelio

Budenheim – Bei einem Überfall einer Spielothek in Budenheim ist der Täter ohne Beute geflüchtet. Der Hund einer Angestellten hatte ihn vertrieben.

Wie die Polizei erst am Freitag mitteilte, stürmte der maskierte Mann am Donnerstagabend in die Halle in der Heidesheimer Straße. Mit den Worten „Überfall, Geld her“ zerrte er die 47-jährige Angestellte hinter den Tresen und drückte ihr eine Pistole in den Rücken. Er schubste sie fest, so dass sie zu Boden fiel.

Als der Hund der Mitarbeiterin laut zu bellen begann, flüchtete der Täter ohne Beute aus der Spielothek. Sein Frauchen blieb leicht verletzt zurück.

(krö)