Archivierter Artikel vom 24.01.2012, 14:23 Uhr

Hotelangestellter vertreibt Räuber mit Reizgas

Frankfurt. Sie forderten Geld, doch sie bekamen nur Reizgas ab: An der Gegenwehr eines Hotelmitarbeiters sind drei Räuber in Frankfurt gescheitert.

Frankfurt – Sie forderten Geld, doch sie bekamen nur Reizgas ab: An der Gegenwehr eines Hotelmitarbeiters sind drei Räuber in Frankfurt gescheitert.

Nach Polizeiangaben vom Dienstag waren die Unbekannten am Montagmorgen am Empfang eines Frankfurter Hotels aufgetaucht, wo einer von ihnen den 38 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe bedrohte und Geld verlangte.

Die Antwort folgte prompt: „Der Angestellte zog seinerseits ein Reizstoffsprühgerät und nebelte die Angreifer ein“, hieß es im Polizeibericht. Das reichte den Tätern – sie flüchteten ohne Beute.