Archivierter Artikel vom 02.03.2014, 19:58 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Hockey: KHC-Vierte gewinnt Spitzenspiel und Meisterschaft

Die vierte Mannschaft des Kreuznacher HC hat sich die Meisterschaft in der 4. Hockey-Verbandsliga gesichert. Vor dem letzten Spieltag gehörten die Bad Kreuznacher zu drei punktgleichen Teams. Sechs Punkte mussten her. Im ersten Spiel gegen RW Koblenz II unterlag die KHC-Vierte 2:5, doch das Spiel wurde mit 3:0 für den KHC gewertet, da die Koblenzer Akteure der Ersten einsetzten. Es folgte das Spitzenspiel gegen Mitkonkurrent TV Saarlouis.Beide Teams agierten offensiv. Die Bad Kreuznacher verstanden es, geschickt die Kugel in den Schusskreis zu spielen und zu versenken. Beim 7:3 (4:1) waren Christian Kronenberger, Martin Müller, Stefan Baumgart (je 2) und Marcel Janson erfolgreich. Über den Titelgewinn freuen sich (hinten von links) Klaus Fuchs, Stefan Baumgart, Frank Senft, Johannes Geiger, (vorne von links) Marcel Janson, Christian Kronenberger, Torwart Christoph Wessollek, Martin Müller und Tilman Fuchß.