Archivierter Artikel vom 16.01.2011, 09:30 Uhr
Plus

Hochwasserlage in Deutschland bleibt angespannt

Koblenz/Frankfurt/Main/Wertheim – Wasser, Wasser, Wasser: Die Hochwasserlage bleibt in weiten Teilen Deutschlands nach wie vor angespannt. Vermutlich kamen drei Menschen in den reißenden Fluten ums Leben. Schaulustige behinderten am Sonntag die Arbeit der Helfer. Am Mittelrhein um Koblenz blieben die Höchststände hinter den Erwartungen zurück und sinken bereits wieder. Und die Meteorologen haben für die Hochwassergebiete eine gute Nachricht: In den kommenden Tagen wird es kaum regnen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 30 weitere Artikel zum Thema