Mayen

Hochgarage im Zentrum gewünscht

Im Mayener Gerberviertel gibt es „städtebauliche Missstände“, wie Oberbürgermeisterin Veronika Fischer. Deswegen hat der Stadtrat einstimmig grünes Licht dafür gegeben, den Bereich zwischen dem Mühlenweg sowie den Straßen „Im Keutel“, „Im Entenpfuhl“ und Hombrich zu überplanen. Unter anderem plant die Stadt dort eine Hochgarage mit rund 200 Stellplätzen.

Anzeige

Mayen – Im Mayener Gerberviertel gibt es „städtebauliche Missstände“, wie Oberbürgermeisterin Veronika Fischer. Deswegen hat der Stadtrat einstimmig grünes Licht dafür gegeben, den Bereich zwischen dem Mühlenweg sowie den Straßen „Im Keutel“, „Im Entenpfuhl“ und Hombrich zu überplanen. Unter anderem plant die Stadt dort eine Hochgarage mit rund 200 Stellplätzen.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Mittwochausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.