Archivierter Artikel vom 11.12.2011, 14:07 Uhr
Mainz

Hintergrund: Woher kommt Trampolinspringen?

Der Ursprung des Trampolinspringens liegt im Zirkus. Der Artist Georg Nissen aus den USA baute 1928 das erste Trampolin

Wer hat das Trampolinspringen erfunden und seit wann gibt es die Sportart bei den Olympischen Spielen? Wir erklären es und sagen auch, wo man den Sport in Mainz ausüben kann:

1. Der Ursprung des Trampolinspringens stammt aus dem Zirkus. Am Ende einer Darbietung, ließen sich die Artisten in Fangnetz fallen.

2. Der Amerikaner George Nissen, selber Artist, baute 1928 das erste Trampolin. Später nutzte vor allem das amerikanische Militär das Trampolinspringen.

3. Seit den 60er Jahren gibt es die Sportart auch in Deutschland. Seit 2000 ist Trampolinturnen olympisch.

4. In Mainz bietet der TV Hechtsheim und der Mombacher Turnverein eine eigene Trampolinabteilung an, sowie der Turnverein in Zahlbach und Weisenau.