Archivierter Artikel vom 03.07.2011, 19:27 Uhr
Plus

Harry Koch verlässt den SV Dörbach

Kein Teaser vorhanden

Mehrere Spieler hatten den Klub nach dem Abstieg den Rücken gekehrt, dank vier Neuzugängen hatte Dörbach aber immerhin 17 Spieler auf dem Zettel. Bis vergangene Woche: Florian Weirich gab seinen Abschied zum Rheinlandligisten FSV Trier-Tarforst bekannt. Für den Ex-FCK-Profi Harry Koch zu viel des Guten. Er kündigte nach fünf Jahren.

Im Sommer 2006 hatte Koch den SVD übernommen und mehrmals vor dem Abstieg gerettet – in der abgelaufenen Runde erwischte es aber Dörbach. Wer den Klub aus dem Salmtal nun coacht, steht noch in den Sternen. Der Vorsitzende Peter Stoffel ist auf der Suche. Harry Koch will in dieser Saison vorerst keinen Trainerjob annehmen. bon