Archivierter Artikel vom 03.11.2016, 15:41 Uhr
Plus
Bad Ems/Bannberscheid

Hansi Schmidt setzt bei HSG Irmenach-Kleinich-Horbruch auf Stabilität in der Abwehr

Mit 0:4 Punkten war die HSG Bad Ems/ Bannberscheid in die Runde der Handball-Rheinlandliga gestartet. Dann folgten zwei Erfolge des Teams von Trainer Hansi Schmidt gegen Bendorf und Bassenheim, ehe es zwei weitere Niederlagen gegen Daun und Rhein-Nette zu verzeichnen gab. Macht summa summarum aktuell 4:8 Zähler und Tabellenplatz zehn. Um nicht vorerst im hinteren Bereich der Tabelle festgenagelt zu werden, müssen dringend Erfolgserlebnisse her. Am besten schon am Samstagabend, wenn ab 19.30 Uhr in der Kleinicher Hirtenfeldhalle das Gastspiel beim früheren Regionalligisten HSG Irmenach-Kleinich-Horbruch ansteht.

Lesezeit: 1 Minuten