Archivierter Artikel vom 11.07.2012, 16:07 Uhr
Mainz

Handschellen statt Nachtruhe

Einen per internationalem Haftbefehl gesuchten 45-jährigen Polen nahm die Bundespolizei in der Nacht zum Mittwoch am Hauptbahnhof fest.

Mainz – Einen 45-jährigen, mit internationalem Haftbefehl gesuchten Polen nahmen Bundespolizisten am Dienstagabend gegen 23.30 Uhr am Hauptbahnhof fest. Er wollte sich gerade auf einer Matratze zur Nachruhe begeben, als sie ihn ansprachen und beim Personalienabgleich mit dem internationalen Fahndungssystem feststellten, dass er von den polnischen Behörden wegen Körperverletzung, Einbrüchen und räuberischer Erpressung gesucht wird. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt. jo