Mainz

Handball-Verbandsliga: TuS gibt das Heft aus der Hand

Die Aufstiegsambitionen der Kirner Verbandsliga-Handballer haben einen Dämpfer erlitten. Nach vier Siegen musste sich die TuS beim HC Gonsenheim II mit 20:28 geschlagen geben, nachdem sie zur Pause noch mit 11:8 vorne gelegen hatte. „Wir hatten es die ganze Zeit selbst in der Hand, jetzt nicht mehr. Jetzt hängt es von Ingelheim ab, ob wir den dritten Platz noch erreichen können“, sagte Jürgen Roth. Der TuS-Trainer merkte kritisch an: „Mit der Leistung, die wir gezeigt haben, hat man es nicht verdient aufzusteigen. Das war wie in der Hinrunde, ein Rückfall in alte Zeiten.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net