Archivierter Artikel vom 31.01.2014, 18:06 Uhr
Plus
Worms

Handball-Verbandsliga: Stimmung ist beim SSV auf dem Tiefpunkt

Aufgrund einer desolaten Leistung unterlag Handball-Verbandsligist SSV Meisenheim mit 22:41 (13:22) bei der HSG Worms II. „Es lief alles falsch, was falsch laufen kann. Die Mannschaft hat schwere Defizite in allen Bereichen an den Tag gelegt“, ärgerte sich SSV-Trainer Michael Höpfner. Speziell die schlechte Chancenverwertung, das ungenaue Passspiel und die zu passive Abwehr störten den Coach. Er ergänzte: „Ich habe genau das Gegenteil von dem gesehen, was die Mannschaft zuvor gegen den Tabellenersten HSV Alzey so gut gemacht hat.“

Lesezeit: 1 Minuten