Archivierter Artikel vom 23.12.2013, 10:16 Uhr
Plus
Kirn

Handball-Rheinhessenliga: Die TuS kann nur kurz mithalten

Eigentlich hatte sich Maouia ben Maouia, Trainer des Handball-Rheinhessenligisten TuS Kirn, vor dem Spiel gegen Spitzenreiter SG Saulheim nur gewünscht, dass sich keine seiner Spielerinnen verletzt. Doch die spielten in den ersten Minuten derart gut auf, dass der Trainer seine Vorstellungen kurzfristig nach oben schraubte. „In der ersten Hälfte habe ich gedacht, vielleicht ist ja doch was drin“, berichtete ben Maouia. Am Ende verlor sein Team deutlich mit 16:33 (10:16), doch ben Maouia stimmte die Leistung optimistisch für die Rückrunde. Schließlich habe sein Team weite Teile der ersten Hälfte gegen den Spitzenreiter „total ausgeglichen“ gestaltet.

Lesezeit: 1 Minuten