Plus
Vallendar

Handball: Vallendar nutzt Chancen am Ende nicht

Der Vallendarer Stefan Baldus (am Ball) wird von der Merziger Abwehr hart attackiert - der HVV kam gegen den Oberliga-Neuling nicht über ein 23:23-Unentschieden hinaus. Foto: Wolfgang Heil
Der Vallendarer Stefan Baldus (am Ball) wird von der Merziger Abwehr hart attackiert - der HVV kam gegen den Oberliga-Neuling nicht über ein 23:23-Unentschieden hinaus. Foto: Wolfgang Heil

Auch im zweiten Saisonheimspiel haben es die Handballer des HV Vallendar wieder richtig spannend gemacht. Wie schon vor 14 Tagen gab es am Ende eine Punkteteilung auf dem Mallendarer Berg. Beim 23:23 (11:13)-Remis entpuppte sich der Oberliga-Aufsteiger HF Merzig/ Brotdorf als harter Gegner.

Lesezeit: 2 Minuten
Vallendar - Auch im zweiten Saisonheimspiel haben es die Handballer des HV Vallendar wieder richtig spannend gemacht. Wie schon vor 14 Tagen gab es am Ende eine Punkteteilung auf dem Mallendarer Berg. Beim 23:23 (11:13)-Remis entpuppte sich der Oberliga-Aufsteiger HF Merzig/ Brotdorf als harter Gegner. "Es sind zwei verschenkte Punkte. ...