Archivierter Artikel vom 09.12.2013, 10:38 Uhr
Plus
Vallendar

Handball: Vallendar bringt den Favoriten kurzzeitig ins Straucheln

Die Oberliga-Handballer des HV Vallendar waren an einem Punktgewinn beim SV 64 Zweibrücken wohl näher dran, als viele vorher gedacht hätten. Aller widrigen Voraussetzungen zum Trotz verlangte das Team von Wolfgang Reckenthäler dem Tabellenzweiten alles ab und verlor am Ende nur knapp mit 30:34 (14:17). „Ein Unentschieden wäre sicherlich schön gewesen, aber dafür darfst du dir nicht diese Fehler erlauben, die wir gemacht haben“, sagte der Vallendarer Coach kurz nach dem Spielende.

Lesezeit: 2 Minuten