Archivierter Artikel vom 13.02.2011, 16:49 Uhr

Hamms Frauen gewinnen auswärts

Kein Teaser vorhanden

Die Gastgeber wirkten nach zuletzt mäßigen Ergebnissen angeschlagen und agierten vor allem im Rückraum zu ungefährlich. Dennoch hielt der HSV die Partie in der ersten Hälfte offen, die Führung wechselte ständig. Nach der Pause setzten sich die Gäste dann beim 20:16 840.) erstmals ab. Doch Rhein-Nette kam auf 22:23 heran, vergab dann aber in Überzahl gleich drei Wurfchancen. „Das war der Knackpunkt im Spiel“, gab Marenbach zu, „danach haben wir das Spiel nach Hause gebracht. Auch dank unserer beiden Torhüterinnen Silvia Weller und Liane Schumacher.“ ot

Hamm: Weller, Schumacher – Marenbach (11/1), Wagner (7), Schneider (5/1), Quast (5), Bejaoui, Kaiser (je 1), Land, Theis, Rötzel, Katharina und Theresa Sälzer.