Archivierter Artikel vom 24.07.2012, 14:17 Uhr

Guter Riecher: Junge verhindert Wohnhausbrand

Darmstadt. Ein Junge aus Darmstadt hat einen guten Riecher bewiesen und damit einen Wohnhausbrand verhindert. Beim Abendessen hatte der Siebenjährige Brandgeruch wahrgenommen.

Das Kind reagierte blitzschnell und alarmierte seine Eltern, die die Feuerwehr riefen. Der Grund für das Feuer: Ein Wäschetrockner war wegen eines technischen Defekts am Montagabend in Flammen aufgegangen.

Wie die Polizei am Diensttag mitteilte verhinderte die Feuerwehr, dass sich der Brand in der Waschküche auf das Haus ausbreitete. dpa