Archivierter Artikel vom 30.05.2012, 09:15 Uhr

Güterschiff kracht gegen ein Schleusentor

Ginsheim-Gustavsburg/Wiesbaden – Ein Güterschiff ist am Dienstagabend gegen ein Tor der Schleuse Kostheim bei Ginsheim-Gustavsburg (Kreis Groß-Gerau) gekracht.

Sowohl am Schiff als auch am Schleusentor entstanden massive Beschädigungen, wie die Wasserschutzpolizei in Wiesbaden am Mittwoch berichtete. Eine der beiden Schleusenkammern, die den Main und den Rhein miteinander verbinden, musste gesperrt werden.

Das mit Stahl beladene Schiff durfte wegen der Schäden am Bug zunächst nicht weiterfahren. Die Ursache für den Unfall war vermutlich ein Fahrfehler. dpa