Archivierter Artikel vom 04.03.2015, 21:56 Uhr
Plus
Essen

Grimme-Preis kommt ganz ohne Private aus

Die deutschen Privatsender gehen beim Grimme-Preis 2015 vollständig leer aus. ARD, ZDF und Co. räumten alle zwölf Auszeichnungen für vorbildliches Qualitätsfernsehen ab. Lediglich der private britische Kanal Channel 4 kam in einer Co-Produktion mit dem ZDF und Arte in „Die Kinder von Aleppo“ mit zum Zuge.

Lesezeit: 2 Minuten