Archivierter Artikel vom 24.11.2010, 11:05 Uhr
Mayen

Gottesdienst ab Heiligabend möglich

An Heiligabend soll erstmals wieder ein Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Mayen gefeiert werden. Das teilt das Presbyterium der Kirchengemeinde mit. Zurzeit wird das Gotteshaus im Trinnel mit hohem Aufwand saniert. In der kommenden Woche soll entschieden werden, wie groß das Kreuz aus Massivholz werden soll, das den Platz in der Apsis einnehmen wird. Um die Umgestaltung, insbesondere um die Entfernung des vier Meter hohen Altarkreuzes, hatte es unter den Kirchengliedern heftige Debatten gegeben.

Mayen – An Heiligabend soll erstmals wieder ein Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Mayen gefeiert werden. Das teilt das Presbyterium der Kirchengemeinde mit. Zurzeit wird das Gotteshaus im Trinnel mit hohem Aufwand saniert. In der kommenden Woche soll entschieden werden, wie groß das Kreuz aus Massivholz werden soll, das den Platz in der Apsis einnehmen wird. Um die Umgestaltung, insbesondere um die Entfernung des vier Meter hohen Altarkreuzes, hatte es unter den Kirchengliedern heftige Debatten gegeben.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.