Koblenz

Gitarrenfestival: Wo Weinen einfach schön ist

Das England des Goldenen Zeitalters übersetzt Lautenspieler Hopkinson Smith beim 23. Koblenzer Gitarrenfestival in Musik. Er lässt Werke von John Dowland und Anthony Holborne im Kurfürstliches Schloss erklingen und animiert zu einem schwermütigen, aber schönen Seufzen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net