Plus
Koblenz

Geschenkte Kunst sorgt für frischen Wind im Museum

Das Haus im Blumenhof zeigt neue Leihgaben und Spenden. Stiftung finanziert den Erwerb von Werken. Die interessanteste Leihgabe ist sicher ein großformatiges Gemälde Anselm Kiefers, eines seiner archaischen, kraftvollen, geradezu magisch wirkenden Universen. Ein Bild gewordener Schöpfungsmythos in dunkler, mythischer Düsternis, der den Künstler seit Langem fasziniert.

Lesezeit: 2 Minuten
Koblenz - In Zeiten klammer kommunaler Kassen und entsprechend abgemagerter oder gar nicht mehr vorhandener Ankaufsetats sind Museen heute umso mehr darauf angewiesen, ihre Bestände durch Gaben edler Spender aufzustocken. Dies gilt erst recht für Museen der modernen Kunst wie das Ludwig Museum, das von Aktualisierung lebt. Seine ...