Archivierter Artikel vom 12.07.2012, 06:40 Uhr
Plus
Mainz/Leipzig

Gericht bringt Bettensteuer in Mainz ins Wanken

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am Mittwoch die sogenannte Bettensteuer gekippt. In Mainz wird diese Kulturabgabe seit dem 1. April in Höhe von 2,5 Prozent pro Hotelübernachtung erhoben. Die Bettensteuer ist bisher Teil des Mainzer Sparkonzepts, sie sollte eine Million Euro pro Jahr einbringen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema