Archivierter Artikel vom 01.08.2010, 15:38 Uhr
Mendig

Geocaching: 2000 Schatzsucher in Mendig

Für zwei Tage ist Mendig zum Mekka der Schatzsucher geworden. Rund 2000 so genannte Geocacher trafen sich zur Nacht der Vulkane am Haus Titus an der Brauerstraße, um von dort nach etwa 300 Verstecken zu suchen. Sowohl in der Stadt als auch in der näheren Umgebung bis hin zum Laacher See konnte man auf die Teilnehmer der modernen Schnitzeljagd stoßen.

Mendig – Für zwei Tage ist Mendig zum Mekka der Schatzsucher geworden. Rund 2000 so genannte Geocacher trafen sich zur Nacht der Vulkane am Haus Titus an der Brauerstraße, um von dort nach etwa 300 Verstecken zu suchen. Sowohl in der Stadt als auch in der näheren Umgebung bis hin zum Laacher See konnte man auf die Teilnehmer der modernen Schnitzeljagd stoßen.

Näheres zum Thema lesen Sie in der Montagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.