Archivierter Artikel vom 11.12.2014, 15:16 Uhr
Koblenz

Gemeinsam in einer WG: Mein Mitbewohner, der Asylbewerber

Mina sitzt neben Dominik am Tisch in der WG-Küche. Er lächelt scheu, sein Blick ist verlegen. Dominik fängt an zu reden: „Wir haben uns einmal kurz gesehen, und danach ist Mina quasi auch schon hier eingezogen.“ Seit einem Dreivierteljahr teilen sich die beiden jungen Männer nun schon die Wohnung – gegen alle Vorurteile.

Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net