Archivierter Artikel vom 08.09.2010, 12:35 Uhr
Nürburgring

„Geheimnisverräter“ veröffentlicht Buch zum Nürburging

Als staatlich verfolgter „Geheimnisverräter" wurde Wilhelm Hahne (78) bundesweit bekannt. Die Staatsanwaltschaft Koblenz verdächtigte den Motorsport-Journalisten aus dem Eifeldörfchen Virneburg, vertrauliche Informationen über das 330 Millionen Euro teure Bauprojekt am Nürburgring veröffentlicht zu haben – das Bauprojekt, das den politischen Diskurs in Rheinland-Pfalz seit Jahren bestimmt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net