Archivierter Artikel vom 16.07.2010, 10:48 Uhr
Plus
Region Mayen

Geduldsproben für Autofahrer bei Mayen

Gleich zwei Großbaustellen stellen Autofahrer vom Montag, 19. Juli, an auf eine Geduldsprobe. Zum einen beginnt die Sanierung der Autobahn 48 auf einer Länge von 3,6 Kilometern zwischen der Elzbachtalbrücke und der Anschlussstelle Mayen. Die Anschlussstelle wird für Autofahrer, die in Richtung Koblenz fahren wollen, gesperrt. Die Autobahnmeisterei empfiehlt, über Polch oder Mendig auszuweichen. Gleichzeitig beginnt der Neubau der L83 im Nettetal zwischen den Riedener Mühlen und Schloss Bürresheim. Die Länge der Sanierung beträgt 4,8 Kilometer. Die Strecke wird gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert.