Archivierter Artikel vom 13.03.2013, 10:26 Uhr
Plus
Montabaur

Gedenken an Nazi Opfer: Stolpersteine im Westerwald verlegt

Mit 22 neuen Stolpersteinen im unteren Westerwald wird seit gestern weiterer Opfer des Nazi-Regimes gedacht. Die beschrifteten Messingtafeln sind Teil eines dezentralen Mahnmals des Frechener Künstlers Gunter Demnig. Sie werden vor dem letzten freiwillig gewählten Wohnort des Opfers in den Gehweg eingelassen, um an das Schicksal der verschleppten und später meist ermordeten Menschen zu erinnern.

Lesezeit: 2 Minuten