Archivierter Artikel vom 23.11.2012, 13:25 Uhr

Gast nicht unterschätzen

Kein Teaser vorhanden

Die Vallendarer Reserve ist eine junge Mannschaft, die auf keinen Fall zu unterschätzen ist, obwohl sie als Tabellenletzter anreist. In der vergangenen Woche hat sie mit nur vier Toren Differenz gegen den TV Welling verloren (23:27) und hatte den Tabellenführer dabei sogar am Rand seiner ersten Saisonniederlage.

„Wir müssen auch in diesem Spiel das abrufen, was uns in dieser Saison so stark macht, eine geschlossene Mannschaftsleistung mit Tempohandball und variablem Angriffsspiel“, fordert TuS-Trainer Christian Mäncher. „Wichtig wird es auch wieder sein, konzentriert und kompakt in der Abwehr zu stehen, um die junge Vallendarer Mannschaft zu Ballverlusten zu zwingen und so leichte Tore durch Tempogegenstöße zu erzielen.“

Verzichten muss er weiterhin auf Nils Becker und auf Michael Schmitz, der sich einen Kapselriss im Sprunggelenk zugezogen hat.