Archivierter Artikel vom 12.07.2013, 05:42 Uhr
Plus
Mainz

Gaaaanz langsam und mit viel Kraft

Es ist 4.10 Uhr am Donnerstagmorgen. Joachim Schrimb rangiert seinen mehr als 20 Meter langen Riga-Tieflader rückwärts aus der Werkhalle durch die Obere Austraße im Industriegebiet am Zollhafen. Er stößt in die Floßstraße vor, um dann gaaaanz langsam vorwärts in Richtung Rheinallee zu rollen. Polizeifahrzeuge haben die Verkehrsader ohne Verkehr um diese Zeit. abgesperrt. Ein Meer aus Blaulichtern und gelben Warnlichtern durchzuckt gespenstisch die Dunkelheit. Sonor brummt der Diesel. Kleinster Gang.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema