Archivierter Artikel vom 30.01.2019, 06:00 Uhr
Katzenelnbogen

FWG Einrich schickt erstmals Kandidatin ins Rennen: Petra Popp will Stadtchefin werden

Die FWG Einrich hat am Dienstagabend einstimmig Petra Popp als Bürgermeisterkandidatin für die Stadt Katzenelnbogen gewählt.

Auf sie setzt die FWG Einrich ihre Hoffnungen bei der Stadtbürgermeisterwahl: Petra Popp.
Auf sie setzt die FWG Einrich ihre Hoffnungen bei der Stadtbürgermeisterwahl: Petra Popp.
Foto: Dagmar Schweickert

Die 44-jährige Diplom-Betriebswirtin möchte Nachfolgerin von Horst Klöppel werden, der bei der Kommunalwahl am 26. Mai nicht mehr kandidiert. Mit Popp hat die FWG Einrich erstmals eine eigene Bürgermeisterkandidatin gewählt. Bei der Versammlung wurden auch die Kandidaten der FWG-Stadtratsliste bestimmt. Popp ist in Katzenelnbogen sehr aktiv, unter anderem im Deutsch-Französischen Freundeskreis im Einrich als Zweite Vorsitzende, im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr sowie im Karneval. das