Archivierter Artikel vom 09.04.2014, 12:23 Uhr
Plus
Wirges/Nentershausen

Fußball-Rheinlandliga: Wirges und Eisbachtal fahren mit breiter Brust nach Trier und Morbach

Sechs Punkte, sechs Tore und nur ein Gegentreffer – die Ausbeute der beiden Fußball-Rheinlandligisten aus dem Westerwaldkreis vom Wochenende war optimal. Kein Wunder, dass sowohl beim Tabellenführer Spvgg EGC Wirges nach einer kleineren Durststrecke und dem jüngsten 3:1-Erfolg im Spitzenspiel gegen Rot-Weiß Koblenz, sowie bei den Eisbachtaler Sportfreunden nach sieben Spielen ohne Niederlage von Selbstbewusstsein und stolzgeschwellter Brust die Rede ist. Beides ist derzeit angebracht und am Mittwochabend gefordert. Denn der Spitzenreiter aus Wirges gibt um 19.30 Uhr seine Visitenkarte beim stark eingeschätzten FSV Trier-Tarforst ab, und die Eisbachtaler Sportfreunde reisen durch den Hunsrück zum Tabellenvierten SV Morbach.

Lesezeit: 2 Minuten