Archivierter Artikel vom 25.10.2013, 09:34 Uhr
Plus
Nentershausen/Wirges

Fußball-Rheinlandliga: Spvgg Wirges und Spfr Eisbachtal betreten Neuland

Jetzt kitzeln sie endlich Gemeinsamkeiten los, die Rheinlandligisten aus dem Westerwaldkreis, und melden Erfolge in den eigenen Stadien sowie auswärts. So beeindruckten die Eisbachtaler Sportfreunde ihren Anhang beim 1:0-Pokalerfolg gegen den Oberligisten SV Roßbach-Verscheid gleichermaßen wie beim 2:2 in Wirges – da jedenfalls in der ersten Halbzeit. Die Spvgg EGC Wirges verabschiedete ihren Interimstrainer Hansi Pörtner mit einem klaren 5:0 beim Neuling SG Lüxem/Wittlich und begrüßte den neuen Mann am Regiepult, Weltmeister Jürgen Kohler, mit einem 2:2 nach 0:2 im Derby und toller Moral – jedenfalls nach der Pause. Am Samstag muss die Spvgg zu einem weiteren Neuling, den Kohler „eine Bereicherung für die Rheinlandliga“ nennt. Die Reise führt auf den Kunstrasen nach Mendig zur dortigen SG. Anstoß ist um 17 Uhr. Zwei Stunden früher geht es bereits in Nentershausen los, wo die SG Lüxem/Wittlich ihre Visitenkarte abgibt.

Lesezeit: 2 Minuten