Archivierter Artikel vom 13.12.2013, 10:36 Uhr
Plus
Siegen

Fußball-Regionalliga West: Sportfreunde Siegen will auch gegen Lotte bestehen

An der Tabellenspitze der Fußball-Regionalliga West haben die Mannschaften zuletzt ein wenig geschwächelt und Punkte liegen lassen. Entsprechend sind die Sportfreunde Siegen (5. Platz/32 Punkte) nach zuletzt vier Partien ohne Niederlage wieder in Reichweite einer Top-Platzierung, mit einem Sieg an diesem Samstag (Anstoß 14 Uhr) gegen Sportfreunde Lotte (2./38) winkt sogar bereits Rang drei. Alexander Hettich (am Ball gegen den Gladbacher Bilal Sezer) will mit seiner Mannschaft den zuletzt eingeschlagenen Weg fortsetzen, allerdings wartet in Lotte ein starker Gegner. Nach einem beeindruckenden Saisonstart kassierte der Gast zuletzt gegen Rot-Weiß Essen (1:2) und VfL Bochum II (1:2) seine ersten Niederlagen. Das trübt die bislang makellose Bilanz der Gäste, die nach zwei Auswärtspleiten in Folge nun wieder einen Dreier anstreben. Siegen ist also gewarnt, zumal die Mannschaft von Trainer Michael Boris schon das erste Saisonspiel gegen Lotte mit 1:2 verloren hat. Auf eigenem Platz sind die Siegener eine Macht, nur Tabellenführer Fortuna Köln mussten sie sich bislang beim 0:1 im Leimbachstadion beugen. Und für die Gastgeber ist anschließend noch nicht Schluss: Am kommenden Dienstag, 17. Dezember, 19.30 Uhr, folgt für die Siegener das Nachholspiel gegen Rot-Weiß Essen. Foto: cst-medien