Archivierter Artikel vom 15.11.2013, 16:51 Uhr
Plus
Betzdorf

Fußball-Oberliga: SG plant Wiedergutmachung nach Pokalfrust

Auf dem Platz konnte der Fußballer Dirk Spornhauer mitunter robust dazwischen gehen, wenn es die Situation erforderte. Als Trainer der SG 06 Betzdorf (9. Platz/25 Punkte) war diese Fähigkeit am Mittwochabend gefragt. Schon in der Halbzeitpause des Rheinlandpokal-Achtelfinalspiels bei der klassentieferen SG Altenkirchen/Neitersen versuchte er, seine Mannschaft wach zu rütteln. Letztlich vergeblich, der Oberligist schied nach einer schwachen Leistung mit 1:3 aus. „Ich habe auch am Donnerstag im Training lange darüber gesprochen“, sagt Spornhauer und erklärt: „Beide Ansprachen waren deutlich.“

Lesezeit: 2 Minuten