Archivierter Artikel vom 28.03.2014, 15:53 Uhr
Plus
Hüffelsheim

Fußball-Landesliga: SGH-Gegner kann sich nicht einigeln

Für die SG Eppenbrunn ist das Heimspiel am Sonntag um 15 Uhr gegen die SG Hüffelsheim/Niederhausen so etwas wie die letzte Chance, um in den Kampf um den zweiten Platz der Fußball-Landesliga einzugreifen. Den belegen derzeit die Hüffelsheimer, die sich somit große Hoffnungen machen, an den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga teilnehmen zu dürfen. Sechs Punkte liegt die SG Eppenbrunn zurück, die den Abstand innerhalb von 90 Minuten halbieren könnte. „Das wird eine knifflige, schwierige Aufgabe. Aber das gilt im Moment für jede Partie“, sagt der Hüffelsheimer Spielertrainer Christopher Bernabè.

Lesezeit: 1 Minuten