Archivierter Artikel vom 07.03.2014, 16:18 Uhr
Plus
Merxheim

Fußball-Landesliga: Kilp verzichtet auf Experimente

Eine Sorge ist Sebastian Kilp, der Spielertrainer des Fußball-Landesligisten FCV Merxheim, los. Mit dem Einstieg von Alexander Mattern gibt es um die Torwartposition keine Diskussion mehr. „Alex strahlt Ruhe aus, ist aber auf der anderen Seite auch sehr engagiert, gibt viele Kommandos. Er hebt das Niveau der gesamten Mannschaft an“, lobt Kilp den ehemaligen Bad Sobernheimer, der vom SVW Mainz nach Merxheim gewechselt ist. Am Sonntag um 15 Uhr wartet auf Mattern das Pflichtspieldebüt, dann spielt der FCV beim SV Steinwenden.

Lesezeit: 1 Minuten