Archivierter Artikel vom 14.03.2014, 10:23 Uhr
Plus
Kirn

Fußball-Landesliga: Fucks Pech könnte Ullrichs Glück sein

Die Stimmung beim VfR Kirn ist nach dem erfolgreichen Start in die zweite Halbserie gelöst. „Wichtig war vor allem, dass die Jungs nach der langen Vorbereitung gemerkt haben, dass sie gut gearbeitet haben“, sagt Trainer Dieter Müller und ergänzt: „Die Stimmung darf jetzt aber nicht ins Unermessliche steigen. Es war ein Fingerzeig, aber wir haben bisher nur den Anschluss an die anderen gefährdeten Teams geschafft.“ Der Abstiegskampf in der Fußball-Landesliga wird am Sonntag um 15 Uhr beim SV Hermersberg fortgesetzt.

Lesezeit: 2 Minuten